Andere Stimmen

 

Religionen und 11. Kapitel  -  Die Förderung des Friedens

ksoeste

Sozialkompendium.org

>> Inhalt  >> Dialog  >> Praxis

Lorenzetti_Xfan_170
 

Zitate aus dem SK

biblische Zitate

11. Kapitel

Reflexionen

Ökumene

Initiativen

bahai
Baha'i Österreich
Gewaltsame Methoden sind aufzugeben
Weltfriede ist nicht nur möglich, sondern unausweichlich
 
Baha'i International Community, United Nations Office

The role of religions in promoting intercultural understanding towards sustainable peace
budd2
Engaggierter Buddhismus

Buddhismus und Frieden

Reiche Sammlung von Vorträgen und Artikeln
hindug
Mahatma Gandhi
Peace, Nonviolence & Conflict Resolution

Verschiedene Texte von und über Gandhi. Reichhaltige Sammlung
Mahatma
Life of Gandhi (1869-1948)
 
Holistic

Hinduism - Inner Peace
islam
Islamisches Zentrum München

Was sagt der Islam zu Krieg und Frieden?

 
Silvia Horsch

Lessing, der Islam und die Toleranz
Vortrag auf dem Studientag: &dbquo;Toleranz – ein brauchbarer Begriff im interreligiösen Dialog?“ in der Evangelischen Akademie Arnoldshain am 28. September 2004
 
Initiative
“Nicht im Namen des Islam!“

Vereinigung von Menschen muslimischen Glaubens sowie von muslimischen Gemeinden und Vereinen, die es als ihre Pflicht betrachten, klar und islamisch fundiert Stellung zu terroristischen Ereignissen zu beziehen.

 

Mahmoud Hamdi Zakzouk


Minister für religiöse Angelegenheiten (Awkaf) der Arabischen Republik Ägypten
Islam und Europa – ohne Dialog keine Zukunft
(PDF-Datei)
juda
Rabbiner Tom Kucera

Schalom. Überlegungen zur Bedeutung eines Wortes
"Schalom ist mehr als Friede, es ist Zufriedenheit – Zu-Frieden-heit. Nicht der Zustand, sondern der Weg dahin."
(Quelle: Hagalil, 02.08.2007)
 
Jüdische Stimmen

Für einen gerechten Frieden zwischen Israel und Palästina
Zürcher Verein von  Frauen und Männern jüdischer Herkunft, die sich über die Entwicklung in Israel und Palästina Sorgen machen und sich für die Förderung von Friedensinitiativen in Israel und Palästina einsetzen.
Audio-Datei

 
MachsomWatch, Israel
MachsomWatch ist eine Frauen-NGO, die sich seit 2001  gegen die israelische Besatzung von palästinensischen Gebieten äußert. lhre Mitglieder protestieren gegen die Repression an die Palästineser:  
" We call for rejection of the policy that negates Palestinian freedom of movement within their own territory and for an end to the Occupation that destroys Palestinian society and inflicts grievous harm on Israeli society."
confucianism
Konfuzius (Kung Fu Tzu)

Cultivating a culture of peace
moodle_sk90

Kampf und Gewalt werden zu keinem guten Ergebnis führen,
selbst wenn sie für die richtige Sache eingesetzt werden.
 
Die Unterdrückten,
die das Recht auf ihrer Seite haben,
dürfen sich dieses Recht nicht mit Gewalt holen: das Übel würde nur fortdauern.
 
Die Herzen müssen verwandelt werden.


 
Abdu'l-Bahá'í
P F I R B -Wiener Plattform Für Interreligiöse Begegnung
pfirb
Religionen beten fur den Frieden - Bremen 2010:
>>
Aleviten
(Youtube)
"Gemeinsam für den Frieden"
Religionen auf Zypern (2008)

Quelle: gloria.tv
Konzert "Die drei Andalusien"
Webislam und Instituto del Mundo Árabe, Spanien